Mentale Stärke bei Kindern

Wie baue ich Selbstvertrauen und mentale Stärke bei Kindern auf?

Mentaltraining für Kinder: hierzu gibt es natürlich viele Methoden und Übungen aus der Pädagogik und der Psychologie. Für Kinder, die Wettkampfsport betreiben, ist besonders das Prognosetraining in einer für Kinder abgewandelten Form hilfreich.

Grundlage ist der "Prognose- und Feedback-Bogen für Kinder" aus dem Buch "Mentales Training für Kinder".

Hier sieht man grafisch dargestellt die 7 Einflussfaktoren auf die Leistung, die "Big 7": Kondition, Ernährung, Technik, Taktik, Material, Umfeld, Ernährung, Mental (kurz: "KETTMUM").

Die Skala ist kindgerecht mit Smileys dargestellt.

Das Kind soll den Vorhersagebogen vor dem Wettkampf ausfüllen, also einfach ein Kreuz an der entsprechenden Stelle setzen. Sowie eine Vorhersage für den Wettkampf geben.

Dann ist der Wettkampf und hinterher wird der Feedback-Bogen für Kinder ausgefüllt.

Durch den Vergleich von Vorhersage und Ergebnis entsteht nach und nach ein internes Referenzsystem, also eine realistische Selbsteinschätzung beim Kind. Das Kind lernt, was es kann und sich realistisch einzuschätzen. So entsteht Selbstvertrauen.

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahre für mindestens 10 Wettkämpfe in Folge.

<< zurück